Haushaltsdiskussion 2017 in der SPD-Fraktion:

19. Januar 2017

Keine Extra-Kosten für Flutlicht

Die Potsdamer SPD-Fraktion bekräftigte auf ihrer Haushaltsklausur am vergangenen Wochenende die Beibehaltung der entgeltfreien Nutzung von Sportstätten. Die Verwaltung wird aufgefordert, eine gerechtere Verteilung der Kosten umzusetzen:

"Nutzer von Außensportplätzen sollen nun analog zu den Hallensportlern keine Betriebskosten mehr zahlen. Es ergibt keinen Sinn, dass die Stromkosten für die Flutlichtanlagen von den Sportvereinen getragen werden müssen, jedoch das Licht in Sporthallen entgeltfrei zur Verfügung steht", erklärt Daniel Keller, Babelsberger und Mitglied im Bildungs- und Sportausschuss, seinen Vorstoß. " Auf allen Plätzen ist so ein Nutzungsdruck, dass sich im Trainingsbetrieb keiner aussucht, aus Spaß abends zu spielen."


SPD-Haushaltsklausur 2017

16. Januar 2017

Die Potsdamer SPD-Fraktion hat sich am Wochenende zur Haushaltsklausur getroffen und den städtischen Haushaltsentwurf gemeinsam mit der Verwaltungsspitze diskutiert. Zu ersten Ergenissen informiert der Fraktionsvorsitzende Pete Heuer:


Ein sicheres Potsdam für alle

10. Januar 2017

Uwe Adler, SPD-Stadtverordneter, zum Antrag "Kommunale Kriminalitätsprävention- Potsdam sicher gestalten!", 16/SVV/0719

Potsdam sicher gestalten! Mit dieser Botschaft nehmen wir die Bedürfnisse und Sorgen der Menschen auf, damit Potsdam auch künftig eine sichere und weltoffene Stadt bleibt.


Schliessen Bitte füllen Sie alle Felder aus, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind.

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten unter strikter Beachtung des gesetzlichen Datenschutzes gespeichert werden können, um mich über Veranstaltungen oder aktuelle Themen zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.